Parkgewohnheiten

Ich hab ja letztens schon mal geschrieben, das hier die Sommerferien zu Ende gegangen sind. Dies macht sich natürlich dadurch bemerkbar, das es wieder überall recht voll ist. Insbesondere merkt man es in dem Park + Ride Parkhaus, in dem ich immer parke. Da wird dann jedes kleine Fleckchen ausgenutzt, und es wird auch schon mal recht eng, wenn man dann durchs Parkaus fährt. Aber was ich heute morgen erlebte, ist schon sehr seltsam.

Als ich also die spiralförmige Rampe in die 1. Etage rauffuhr, kam mir schon ein freundlicher Mitmensch entgegen, um mir zu signalisieren, das es nicht weiterging. Ich fuhr dann noch ein kleines Stück weiter, und dann sah ich es. Dort stand ein grüner Renault Twingo mitten auf der Rampe, sodass man kaum bis gar nicht an dem Wagen vorbei kam. Leider hatte ich meine Digicam nicht mit, sonst könnte man es auch bildlich bewundern. Ich unterhielt mich noch kurz mit dem Mitmenschen, der mir sagte das die Polizei, bzw. Abschleppwagen schon unterwegs sei. Normalerweise ist das parken in dem Parkaus ja kostenlos, aber das wird bestimmt nicht billig.

Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe, im Packhaus waren noch etliche Plätze frei, waren bestimmt noch mindestens 20, allerdings muss man dann ja auch ein paar Meter weiter zum Ausgang laufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.